Alte Hüllen

 

Alte Hüllen,

versucht die alten Hüllen neu zu installieren.

Tränen.

Ob Musik hilft?

Nein.

Mehr Tränen.

Warum?

Alte Hüllen bedecken,

 wo nichts zu bedecken ist.

Dort den Freiraum.

Freier Raum.

Erneuter Staub,

von den Hüllen.

Zerfallen,

putzen,

wienern.

Doch der Staub klebt.

Überall.

Husten,

Luftlos,

Staub in den Lungen.

Hüllenstaub.

Tief innen,

steckt es,

setzt sich fest,

wie ein Stachel im Fleisch.

Nicht lange dann werde ich die alten Hüllen wieder zum Leben erwecken.

Hustend,

Tränenbegleitet.

Zurück.

Etwas in mir schreit.

Doch Friede wird sein.

Außen.

In mir?

Tränen und Staub.